highline 179 - Längste Hängebrücke der Welt

Jeder der vor kurzem auf der B179 bei Reutte unterwegs war, hat mit Sicherheit festgestellt: In schwindelerregender Höhe überspannt eine Seilhängebrücke mit einer Länge von 406 m und einer Höhe von 114 m das Tal und verbindet somit die Ruine Ehrenberg mit dem Fort Claudia. Die Fußgängerhängebrücke trägt den Namen “highline179″. Die luftige Überquerung der weit über die Grenzen Tirols hinaus bekannten Fernpassstraße B179 soll mit diesem Namen zum Ausdruck gebracht werden. Seit November 2014 können mutige Besucher die Gelegenheit nutzen und auf der highline179 ihre Schwindelfreiheit testen.

Für all jene, denen der bloße Anblick der Brücke schon reicht, steht im Bereich der Klause der Landgasthof Klause zur Einkehr bereit. Außerdem können Sie dem Museum der Burgenwelt Ehrenberg oder der neuen Naturausstellung – Der Letzte Wilde – einen Besuch abstatten.  Nähere Informationen zur Geschichte und Bedeutung der Burgenwelt Ehrenberg, dem Museum und der Naturausstellung erhalten Sie unter Ruine Ehrenberg.


Familie Klotz
Kontakt
Social Media